Medizinische Kompetenz

natürlich, medizinisch, wirksam

Pharmazeutische Produkte für die Gesunderhaltung der Menschen mit Rohstoffen aus der Natur herzustellen, ist unser Anspruch seit der Firmengründung im Jahr 1866. Seit 1948 haben wir uns auf medizinische Zahncremes spezialisiert. Wir sind ein familiär geprägtes Unternehmen. Im schwäbischen Leinfelden-Echterdingen entwickeln und produzieren wir unsere Zahncremes unter modernsten technischen Bedingungen und höchsten hygienischen Standards. Von hier aus vertreiben wir sie in Apotheken, Drogeriemärkte, den Lebensmitteleinzelhandel, Zahnarztpraxen und Prophylaxeshops in ganz Deutschland. Ajona in der kleinen roten Tube, die Dr. Liebe seit ihrer Markteinführung 1952 bekannt macht, war das erste Zahncreme-Konzentrat auf dem Markt. Mit seinen „Schwestern“ Aminomed und Pearls & Dents steht es für die Philosophie von Dr. Liebe: möglichst natürliche Inhaltsstoffe und eine besonders effektive aber dennoch sanfte Reinigung – natürlich, medizinisch, wirksam. Aktuelle Anwendungsstudien aus Januar und November 2021 bestätigen unsere drei Produkte klinisch-dermatologisch und zahnmedizinisch mit „sehr gut"

Mit Zahnärzten und -medizinern entwickelt und getestet

Um diesem Anspruch in jedem Entwicklungsschritt gerecht zu werden, kooperieren wir eng mit Zahnmedizinern, Kieferorthopäden und renommierten Experten. Zusätzlich unterstützen wir auch die medizinische Forschung und sind beispielsweise im Verein für Zahnhygiene engagiert. So entstehen bei uns Spezial-Zahncremes, die unseren hohen medizinischen Anforderungen gerecht werden: die bestmögliche tägliche Mundpflege mit Rohstoffen aus der Natur für die Zahngesundheit. Unsere medizinische Spezial-Zahncreme Pearls & Dents zum Beispiel hat Dr. Liebe 1997 in Zusammenarbeit mit Universitätsprofessor Dr. F. G. Sander (ehem. Direktor der Poliklinik für Kieferorthopädie der Universität Ulm) als erste medizinische Zahnpflege mit patentiertem Perlsystem entwickelt. 2014 formulierte sie Dr. Liebe in Zusammenarbeit mit weiteren namhaften Kieferorthopäden und Zahnärzten neu: Als erste medizinische Zahncreme enthält Pearls & Dents Pflegeperlen, die zu 100 Prozent biologisch abbaubar sind. Auch auf dieses innovative Perlsystem hat Dr. Liebe ein Patent. Die 2021/2022 vorgestellten Neu-Formulierungen von Aminomed und Pearls & Dents ohne Titandioxid sind mit Zahnmedizinern weiterentwickelt und geprüft.

Wirkstoff- & anwendungsoptimierte Formulierung

Bei der Formulierung unserer Zahncremes richten wir unser ganzes Augenmerk immer voll und ganz auf eine wirkstoff- und anwendungsoptimierte Formulierung:

Wo immer es möglich ist, setzen wir ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe ein, deren Nutzen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen medizinisch anerkannt ist. Sie alle haben eine nachgewiesene Wirkung auf die Mundflora: Die entzündungshemmende echte Kamillenblüte, die erfrischende Minze oder das gegen Bakterien und Mundgeruch aktive Geraniol sind nur drei Beispiele hierfür.

Sanft zum Zahn aber effektiv in der Reinigung

Unsere Spezial-Zahncremes reinigen die Zähne nachweislich sehr effektiv von Belägen, in denen Keime und Bakterien siedeln. Trotz dieser hohen Reinigungsleistung sind sie sehr schonend und reiben die Zahnsubstanz nicht ab. Der RDA-Wert (Relative Dentin Abrasion) gibt dabei an, wie sehr die Putzkörper, die in einer Zahncreme enthalten sind, die Zahnsubstanz abreiben. Bei unseren drei Zahncremes liegt dieser Wert im sehr sanften Bereich zwischen 28 und 31. Bei fluoridhaltigen Zahncremes kommt das spezielle Doppel-Fluorid-System zum Einsatz. Es fördert die Remineralisierung, zeichnet sich durch eine besonders hohe Bioverfügbarkeit aus und unterstützt zusätzlich bei der Desensibilisierung.